Emma Watson: Falsche News Lawine!

Immer up-to-date zu sein, ist heute nicht wirklich schwierig. Selbst wenn man zu faul ist, sich die News aus dem Netz zu ziehen, kein Problem. Big G hat sich auf die Fahnen geschrieben, das Netz nutzerfreundlicher zu machen und Google macht seine Sache hier wirklich gut. Auch wenn es dabei in erster Linie um das Sammeln von Userdaten für Profiling geht, so bringen die meisten Tools dem User echten Mehrwert.Da hat sich doch ein besonders engagierter Webmaster etwas in der Zeit geirrt und einen Beitrag darüber geschrieben, dass Emma geschockt darüber sein, wie viel Geld Sie auf Ihrem Bankkonto hat. Ahaaa!!! Na das ist ja jetzt wirklich neu… :D Also dem Emma4Ever Gedächtnis zufolge müssen es vor 2 1/2 Jahren round about 30 Mio US-Dollar gewesen sein. Genau so alt ist auch die Geschichte. Kurz vor ihrem 18. Geburtstag im April 2008 hatte ihr Chris Watson, Vater und Anwalt in einer Person, verraten, wie viel Emma durch die Harry-Potter-Filme verdient hat.Dieser Webmaster ist mit seiner Seite gut gelistet und tauchte auch in den Google News auf. Die jetzt folgende Kettenreaktion war gigantisch. Kaum war die 2 1/2 Jahre alte Nachricht in den Google News, überschlugen sich die Alerts. Innerhalb von wenigen Minuten rutschten locker 50 Nachrichten in das Emma4Ever Postfach. Und alle hatten nur ein Thema: Emma Watson ist geschockt vom vielen Geld! Na dafür sieht sie aber noch ziemlich erholt aus!Es beweist aber, dass die meisten Webmaster, News einfach ohne zu denken und ohne zu recherchieren übernehmen. Und ich rede hier nicht nur von kleinen Blogs und Webseiten. Darunter waren auch eine Reihe großer Verlage und die Online-Ausgaben renommierter Zeitungen und Zeitschriften.

Okay dieser Bericht hier ist auch geklaut aber die Meldung ist topaktuell und nicht schon in die Jahre gekommen! ;-) thx an ennish.com

Ähnliche Beiträge

Digg it StumbleUpon del.icio.us Google Yahoo! reddit

3 Kommentare

  1. […] This post was mentioned on Twitter by Patrik Schöpfer, Patricia Holm. Patricia Holm said: Emma Watson: Falsche News Lawine kommt ins rollen! http://ping.fm/vaKGT […]

  2. Enni sagt:

    Mitunter neigen Webmaster dazu, wirklich wichtigen Content einfach wegzulassen… Hey wo ist das Streber-Ding? :-)

  3. Patricia sagt:

    Ich wollte nur das wirklich wichtige posten ;-) die kernaussage ;-)

Kommentar schreiben