Harry Potter Premiere in New York

Vor nicht mal einer Woche war die Premiere in London, nun war gester schon die Premiere in New York! Gleichzeitig fand eine kleine Premiere in der Schweiz statt jedoch ohne die drei Hauptdarsteller. Bevor Emma sich an der Premiere zeigte, war sie Gast bei David Letterman. Die 20-jährige Engländerin sagte in der US-Talkshow:

“Ich dachte, es gäbe nur einige geringfügige Unterschiede in der Sprache, aber tatsächlich gibt es täglich Dinge, die ich nicht ausdrücken kann. Die peinlichste Geschichte ist, dass ich keine Ahnung hatte – bitte entschuldigt – dass ihr “condom” also Kondome als “rubber” also Gummi bezeichnet. Meine Version von “rubber” ist ein Radiergummi. Ich habe es getan… Ich habe sehr laut nach einem “rubber” also Radiergummi gefragt und alle haben mich schief angesehen. Das war so peinlich!”

Nach der Sendung zeigte sich Emma wieder von ihrer besten Seite was diese Bilder beweisen.

Ähnliche Beiträge

Digg it StumbleUpon del.icio.us Google Yahoo! reddit

2 Kommentare

  1. [...] This post was mentioned on Twitter by Patrik Schöpfer, Patricia Holm. Patricia Holm said: Harry Potter Premiere in New York http://ping.fm/TFmPh [...]

  2. Enni sagt:

    Ja der amerikanische Slang macht Enni auch manchmal Probleme. :-)

    Wobei… Rubber ist zwar in dieser Form mit großer Wahrscheinlichkeit nicht in Oxford-English-Wörterbüchern enthalten, aber die gängigen Internet-Wörterbücher kennen dieses Baby außer als Gummi auch als Lümmeltüte, Verhüterli oder Präser :D

    Britischer Konservatismus auf Amerika-Tour… :D

Kommentar schreiben